+39 338 2082288 Jagdverein Ridnaun

Das Jägerbiathlon in Ridnaun ist schon längst eine beliebte Sportveranstaltung für Jägerinnen und Jäger auf internationalem Niveau. Zur 20. Jubiläumsausgabe am 26. Jänner 2019 warten die Organisatoren mit einer Neuheit auf.

Wenn die rund 200 Teilnehmer beim Jägerbiathlon in Ridnaun ihr Gewehr anschlagen, haben sie weder Hasen noch Hirsche im Visier. Vielmehr müssen – trotz erhöhtem Puls und schnellem Atem – herkömmliche Biathlonscheiben zum Fallen gebracht werden.

Seit Jahren ist die Veranstaltung ein beliebter Fixtermin für Jägerinnen und Jäger aus dem gesamten Alpenraum, die Teilnehmer kommen aus Südtirol, Italien, Österreich, Deutschland und der Schweiz, ja sogar ein Jäger aus Rumänien nimmt den weiten Weg nach Ridnaun auf sich. Drei Runden zu je 1,5 km müssen beim traditionellen Jägerbiathlon absolviert werden, die von zwei Schießeinlagen unterbrochen werden. Mit Gewehren des Kalibers 22 Einzellader werden jeweils fünf Schüsse liegend bzw. stehend am Stock angestrichen auf die große Biathlonscheibe abgegeben. Wie bei jedem Biathlonrennen kommt es auch hier sowohl auf Treffsicherheit als auch auf gute Kondition und schnelle Skier an. Nicht umsonst werden bis kurz vor dem Start wertvolle Tipps ausgetauscht, es wird gefachsimpelt und wohl auch viel Jägerlatein erzählt. Doch daran stört sich in Ridnaun niemand, schließlich ist das Jägerbiathlon vor allem eines: ein großes geselliges Fest im Schnee.

NEUHEIT

Zum 20. Jubiläum warten die Organisatoren vom Jagdrevier Ridnaun mit einem ganz besonderen Zusatzbewerb auf: Mit Schneeschuhen muss ein Rundkurs von etwa 500 dreimal absolviert werden, dazu kommen ebenfalls zwei Schießeinlagen. Anders als beim Jägerbiathlon trägt hier allerdings nicht der schnellste Teilnehmer den Sieg davon; der Sieger wird anhand einer Mittelzeitwertung ermittelt.

BIATHLON

Das Original seit 1994
l'originale dal 1994

CIASPOLATA

Noch mehr Spannung
Ancora più eccitazione

Steuernummer: 81006690218

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.